Rosenwurz (Samen)

4,00 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca. 30 Pflanzen

Vorrätig

Beschreibung

Rosenwurz – Rhodiola rosea

Die getrocknete Wurzel wird mittlerweile sehr teuer gehandelt, und in der Parfumindustrie verwendet.
Hat aber gerade in Russland und der Mongolei als Heilpflanze eine große Bedeutung.
Was viele nicht wissen – auch in den Kärntner Alpen ist die Rosenwurz zu finden.

Herkunft: Mittel- bis Osteuropa, auch bei uns heimisch,
Standortansprüche: Humoser, aber durchlässiger Boden, Halbschatten wird bevorzugt,Sehr frostbeständig, verträgt aber keine Staunässe.
Wuchsform: Succulente, winterharte Staude, Höhe im Alter bis zu 40 cm

Verwendung:
Gesundheit: stärkt die Leistungsfähigkeit und Konzentration sowie die Abwehrkräfte

Aussaat und Kultur:
Die Aussaat erfolgt von September bis Jänner. Der Samen soll nach der Aussaat ca 2 Wochen zum Quellen bei +1bis+10°C stehen, danach aber immer wieder Frost bekommen, damit die Keimhemmung im Samenkorn abgebaut wird. Diese Samen keimen meist ab März. Jedoch sehr unregelmäßig oft über einen sehr langen Zeitraum. Bei solchen Samen ist Geduld und Ausdauer angesagt.
Die feinen Samen nicht mit Erde bedeckt, nur oberflächlich aufstreuen, angedrückt und angießen.

Menü