Tollkirsche (Samen)

2,80 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca. 35 Pflanzen

Vorrätig

Artikelnummer: SK 373 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Tollkirsche – Atropa belladonna

Eine der wichtiger Bestandteil der `Flugsalbe`.
Die Beeren sehen zwar sehr verlockend aus, sind aber keinesfalls zum Verzehr geeignet – sehr giftig!
Die Tollkirsche ist sicher nicht eine Pflanze für jeden Garten. Gerade bei Kleinkindern muss man schon aufpassen. Jedoch finde ich, dass gerade in Schaugärten usw. es sehr wichtig ist, dass man auch die Tollkirsche auspflanzt, denn wie sollen sie unsere Kinder sonst kennenlernen?
Diese Pflanze hat so eine gewaltige Ausstrahlung, dass es mich regelmäßig zu ihr hinzieht. Und ich stehe da und bewundere sie einfach……Ich glaube fast sie will mir etwas sagen. Das hört sich natürlich verrückt an – jedoch wer schon einmal in entspannter Atmosphäre vor eine Tollkirsche verweilt hat, weiß was ich meine.

Herkunft: Heimisch in Mitteleuropa
Standortansprüche: Kühl, feucht, beschattet,
Wuchsform: Winterharte Staude, die mit den Jahren eine Höhe von 150 cm erreichen kann.

Verwendung:
Gesundheit: Wurde und wird für viele unterschiedliche Anwendungen verwendet – ich muss aber von einer Selbstanwendung dringlichst abraten – sehr giftig!
Naturgarten: heimische Schattenstaude

Aussaat: Jänner bis März oder im Herbst – kaltkeimer

Menü